Newsbeiträge

Mindener Rundschau - Julia Wochner: „Wir wollen Mutbürger sein“

Eingereicht von Mindener Rundschau am 23. Okt 2011 - 11:12 Uhr          Seitenaufrufe: 1910
Bild 0 für Mindener Rundschau - Julia Wochner: „Wir wollen Mutbürger sein“

„Empört Euch“ Minden gegründet

Minden (mr).  Am Donnerstagabend wurde der Grundstein für die „Empört Euch“ Minden Gruppe gelegt. Elf Menschen mit unterschiedlichen Biographien und Berufen, die sich zum Teil  noch nie begegnet waren oder sich erst seit wenigen Tagen kennen, trafen sich im Raum „Urania“ in der BF Minden.

Anmerkungen:
Kurzbericht über das erste Treffen der Mindener #occupy-Gruppe
FOTO: Detlef Müller


Das Manifest (in deutsch) der #spanishrevolution

Eingereicht von Detlef am 21. Okt 2011 - 14:27 Uhr          Seitenaufrufe: 1798
Bild 0 für Das Manifest (in deutsch) der #spanishrevolution

Das Manifest zu den spanischen Regierungsprotesten in deutscher Übersetzung - Textauszüge eines 'Spreeblick'-Beitrags

Unter dem Motto Democracia Real YA! (Wahre Demokratie jetzt!) demonstrieren seit Sonntag dem 15. Mai immer größere Menschengruppen in immer mehr Städten und finden sich auf deren zentralen Plätzen ein. Die Demonstranten ziehen sich dabei durch sämtliche Alters- und Gesellschaftsschichten und die Organisation der Treffen geschieht vor allem über das Netz und Social Media Tools wie Twitter oder Facebook.

Anmerkungen:
Das Manifest 'Democrazia Real Ya!' aus Spanien in deutscher Sprache
FOTO: fotomaf (flickr)


Weltagrarbericht: Multifunktionalität der Landwirtschaft

Eingereicht von Detlef am 20. Okt 2011 - 16:57 Uhr          Seitenaufrufe: 1415
Bild 0 für Weltagrarbericht: Multifunktionalität der Landwirtschaft

Weltagarbericht 2009: Über die vielfältigen, gesellschaftlich wertvollen Funktionen der Landwirtschaft

Viele Dienstleistungen und Güter, die die Landwirtschaft jenseits der Agrarproduktion erbringt und erhält, oder aber nicht erbringt und zerstört, sind von hohem Wert für die Gemeinschaft.


Anmerkungen:
Weltagrarbericht: Über die vielfältigen Eigenschaften der Landwirtschaft
FOTOS: weltagrarbericht.de


foodwatch-Report: Finanzspekulanten treiben Nahrungsmittelpreise

Eingereicht von Blogadmininstrator am 18. Okt 2011 - 21:11 Uhr          Seitenaufrufe: 1463
Bild 0 für foodwatch-Report: Finanzspekulanten treiben Nahrungsmittelpreise

Deutsche Bank, Goldman Sachs & Co. verschärfen Welthungerkrise – Offener Brief an Josef Ackermann

18.10.2011: Die Spekulation mit Agrar-Rohstoffen treibt Nahrungsmittelpreise in die Höhe. Investmentbanken wie die Deutsche Bank und Goldman Sachs sowie die Verwalter von Versicherungen, Pensionsfonds und Stiftungen machen sich dadurch mitschuldig an Hungersnöten in den ärmsten Ländern der Welt. Sie investieren Geld, das Menschen für ihre Altersvorsorge sparen oder für gemeinnützige Zwecke stiften, in Wetten auf die Preise für Mais, Weizen und andere Nahrungsmittel. Zu diesen Ergebnissen kommt der Report „Die Hungermacher“, den die Verbraucherorganisation foodwatch heute gemeinsam mit dem Autor Harald Schumann in Berlin vorstellte.

Anmerkungen:
Kampagne von foodwatch gegen das Spekulieren mit Lebensmittel-Rohstoffen
FOTO: Thomas Max Müller / pixelio.de

First Page Previous Page Page 88 / 154 (349 - 352 of 613 Insgesamt) Next Page Last Page
 
   

Kommentare

Wer ist online

1 registrierter Benutzer und 47 Gäste online.

Noch nicht registriert oder angemeldet. Hier registrieren.