Newsbeiträge » Bündnis für Flüchtlingshilfe

Minden-Häverstädt: Was die Flüchtlinge dort brauchen

Eingereicht von Detlef am 02. Aug 2015 - 08:55 Uhr          Seitenaufrufe: 3674
Bild 0 für Minden-Häverstädt: Was die Flüchtlinge dort brauchen

In der ehemaligen Käthe-Kollwitz-Realschule ist eine Notunterkunft für Flüchtlinge eingerichtet worden - Informationen für Mitbürger/-innen im Raum Minden, die helfen wollen.

Minden. Im Süden Mindens ist kurzfristig eine Notunterkunft für asylsuchende Menschen eingerichtet worden. Sie war anfangs für bis zu 160 Personen ausgelegt. Zum 26./27. August 2015 wird die Unterkunft auf 300 Personen erweitert sein. Die ersten Flüchtlinge waren am 27. Juli spätnachmittags eingetroffen.
In der ersten Woche hatte sich das DRK Minden um ihre Betreuung und Versorgung gekümmert. Danach haben die Johanniter Unfallhilfe aus Bad Oeynhausen übernommen.

Sach- und Geldspenden aus der Bevölkerung sind sehr willkommen. Auch Menschen, die in der Notunterkunft helfen möchten und Übersetzer in/aus anderen Sprachen werden benötigt. 


Benefizabend für syrische und irakische Flüchtlinge

Eingereicht von Blogredaktion am 30. Jan 2015 - 09:00 Uhr          Seitenaufrufe: 2639
Bild 0 für Benefizabend für syrische und irakische Flüchtlinge

Neues Bündnis lädt zu einer Benefiz-Veranstaltung zugunsten von Flüchtlingen ein. Die Erlöse fliessen in die Winternothilfe.

Minden. Die Lage von Millionen Flüchtlingen in Nahost schreit nach internationaler Hilfe. Auch Weserstädter wollen helfen. Vor wenigen Wochen ist daher ein lokales Bündnis für Flüchtlingshilfe entstanden.
Auf einer Auftaktveranstaltung stellt sich das Bündnis 'Minden Hand in Hand' der Öffentlichkeit vor. Dazu findet am Donnerstag, 5. Februar eine Benefiz-Veranstaltung mit sieben Mindener Künstlern statt. Ort der Veranstaltung ist das Kulturzentrum BÜZ. Der Beginn ist 19:30 Uhr.


Hand in Hand gegen Flüchtlingsnot

Eingereicht von Detlef Müller am 14. Jan 2015 - 09:00 Uhr          Seitenaufrufe: 3286
Bild 0 für Hand in Hand gegen Flüchtlingsnot

Ostwestfalen wollen syrischen Flüchtlingen helfen. Ein breites Bündnis soll entstehen. Eine Benefiz-Veranstaltung steht für Anfang Februar auf dem Terminplan.

Minden. Die Not von Flüchtlingen bewegt auch Bürger/-innen im nordöstlichen Landesteil von NRW. Am 6. Januar 2015 wurde in Minden ein lokales Bündnis gegründet. [1]
Vorrangiges Ziel soll zunächst sein, Winternothilfe für die Flüchtlingscamps im Raum Syrien/Irak zu mobilisieren. Es fehlt dort an Lebensnotwendigem, an warmer Kleidung, festen Zelten, Heizmöglichkeiten und Nahrungsmitteln. Auf einer Veranstaltung für den guten Zweck soll dafür Spenden gesammelt werden.

Auch den syrischen Flüchtlingen in der Kreisstadt selbst soll geholfen werden. Anregungen und Ideen für Unterstützung werden derzeit gesammelt. 

Anmerkungen:
FOTO: Detlef Müller (2) | www.uno-fluechtlingshilfe.de


Wintereinbruch bedroht syrische Flüchtlinge

Eingereicht von Blogredaktion am 11. Jan 2015 - 09:40 Uhr          Seitenaufrufe: 2546
Bild 0 für Wintereinbruch bedroht syrische Flüchtlinge

Schnee und Sturmböen im Nordosten des Libanon: Zelte brechen unter Schneelast zusammen, Unterkühlungen und erste Kälteopfer

Freiburg/Beirut/Minden. Der Wintereinbruch im Nahen Osten, der in dieser Woche mit Schneestürmen und Kälterekorden das öffentliche Leben in der Region weitgehend lahm gelegt hat, gefährdet das Leben hunderttausender syrischer Flüchtlinge.
"Viele Flüchtlinge leben in einfachen Zelten, ungeheizten Kellerlöchern oder offenen Rohbauten. Sie sind auf solches Wetter nicht vorbereitet. "Die Kälte ist für die geschwächten Menschen lebensbedrohlich", erklärt Vera Jeschke, Nahost-Expertin von Caritas international.

Anmerkungen:
FOTO: www.uno-fluechtlingshilfe.de

 
   

Kommentare

Wer ist online

0 registrierte Benutzer und 71 Gäste online.

Noch nicht registriert oder angemeldet. Hier registrieren.


SPENDENKONTO

von 'Minden Hand in Hand'


EMPFÄNGER -
H. Steinmetz und U. Schulze, "Minden Hand in Hand"

BANK -
Sparkasse Minden-Lübbecke

IBAN -
DE70 4905 0101 0040 1293 48

BIC -
WELADED1MIN

VERWENDUNG -
Winternothilfe


Mindener Bündnis
'Hand in Hand'


Am 6. Januar 2015 wurde in der Kreisstadt ein lokales Bündnis für Flüchtlingshilfe gegründet. Der Anlass ist die verheerende Flüchtlingslage in Syrien/Nahost.

A u f t a k t
Erste Aktion war eine Benefiz-Veranstaltung für Winternothilfe am 5. Februar 2015.
Ankündigung | Benefizflyer
Fotoserie

I n f o r m a t i o n e n
Mindener Bündnis gegründet
Erstunterzeichner

K o n t a k t
Minden Hand in Hand
c/o Detlef Müller
TEL - 0571 386 2112
Nachricht senden


Termine


T r e f f e n
DATUM - MI. 4. November 2015
ZEIT - 18:00 Uhr
ORT - Café Klee, Königstrasse 31, 32423 Minden
LAGE - Anschrift & Karte